Jonathan Löffelbein

Jonathan Löffelbein (geb. 1991) studiert in Tübingen Rhetorik (MA). Nebenher flüchtet er sich in Texte und auf Bühnen als Autor, Sprecher und Poetry Slammer. 2015 wurde sein Debüt “Besucher” veröffentlicht und sein Drama “Der letzte Satz” auf einem Literaturfestival mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Seit 2016 nimmt er an Poetry Slams in Deutschland und der Schweiz teil.

Philipp Herold

Philipp Herold (*1991, Heidelberg) ist gelernter MC und wurde als Slam Poet bekannt, inzwischen moderiert, organisiert, improvisiert, schreibt und tourt er neben Soloauftritten auch mit seinem Spoken-Word-Team Casino Wetzlar. Der zweimalige deutschsprachige Vizemeister im Poetry Slam (2011 U20, 2016 Team) erhielt für seinen geplanten Gedichtband bereits den Martha-Saalfeld-Förderpreis und war Herausgeber der Anthologie Tintenfrische im Lektora Verlag.
www.philippherold.com

Meral Ziegler

Meral Ziegler startete ihren Weg auf den poetischen Brettern, die die Slam Welt bedeuten, mit 16 Jahren in Hamburg und bahnte sich ihren Weg so weit wie möglich weg aus dem Norden ins schöne Konstanz. Hier lebt und lernt sie nun seit zwei Jahren auf Bühnen und fürs Leben. Für den Grand Master Slam in Konstanz darf sie dieses Jahr zum dritten Mal mit lauter Stimme und ehrlichen Texten an den Baden-Württembergischen Landesmeisterschaften im Poetry Slam teilnehmen.

Moritz Konrad

Moritz Konrad studiert Freie Kunst an der Kunstakademie Karlsruhe. Er hat also sehr viel Zeit. Einen Teil dieser Zeit nutzt er dafür, Texte zu schreiben und die dann vorzulesen, wenn man ihn lässt.